Unterricht am 04.12.2020

Da wieder ein Kollege aus der Quarantäne entlassen wird, kommt am Freitag, dem 04.12.2020 zusätzlich die ganze Klasse 9a zum Präsenzunterricht in die Schule. Wie wir den Unterricht in der Woche vom 07.-11.12.2020 organisieren, entscheiden wir, wenn klar ist, wie viele Lehrerinnen und Lehrer ihren Dienst wieder aufnehmen können.

 

Unterricht ab 01.12.2020

Da wieder Kollegen aus der Quarantäne entlassen wurden, können weitere Schülerinnen und Schüler zum Präsenzunterricht in die Schule kommen: Die ganze Klasse 8c kommt morgen bitte mit ausgefüllten Corona -Fragebögen und wird mit Abstand in der Aula unterrichtet. Bitte beachten, dass entsprechend der Eindämmungsverordnung vom 27.11.2020 jetzt auch im Unterricht eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss, deshalb ist es empfehlenswert, eine 2. zum Wechseln mitzubringen! Im Freien sollten alle den Mindestabstand von 1,50 m einhalten, damit allen eine Pause vom Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung ermöglicht werden kann.

Unterricht ab 30.11.2020

Da noch immer zahlreiche Lehrkräfte unserer Schule unter Quarantäne stehen oder erkrankt sind, ist es leider auch in der nächsten Woche nicht möglich, Präsenzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler zu erteilen. Von den Klassen 5a, 5b, 7a, 7b, 8a und 8b kommen jeweils die ersten Halbruppen zum Unterricht in die Schule. Alle anderen erhalten Aufgaben über die Padlets. Wegen des hohen Infektionsrisikos können entsprechend des Rahmenhygieneplans nur halbe Klassen beschult werden. Ob wir im Laufe der Woche noch weitere Gruppen im Präsenzunterricht beschulen können, entscheiden wir kurzfristig. Bitte beachten Sie die Hinweise auf unserer Homepage.

Liebe Eltern, bitte motivieren Sie weiterhin Ihre Kinder, die gestellten Aufgaben regelmäßig zu erledigen und nutzen Sie bitte auch die Möglichkeit, Fragen oder Hinweise auf den Padlets der Lehrer hochzuladen.

Ich wünsche Ihnen - trotz der besonderen Umstände - ein schönes erstes Advendswochenende.

Maertens

Schulleiterin

Aktuelle Informationen

 

 

Bitte wirken Sie auf Ihre Kinder ein, dass sie sich immer an die Maßnahmen des Hygieneplanes halten (Der Wortlaut und die schulischen Ergänzungen finden Sie unter "Aktuelles"). Ganz besonders wichtig ist das Einhalten der Kohorten, d.h. diese dürfen sich nicht vermischen!Dazu ist es notwendig, dass sich alle Schülerinnen und Schüler auf dem ihnen zugewiesenen Bereich des Pausenhofes aufhalten und auch beim Einlass die Reihenfolge einhalten. Auch während der kleinen Pausen ist ein Aufenthalt bei anderen Klassen nicht gestattet!

Entsprechend des neuen Rahmenhygieneplanes und unserer schulischen Ergänzungen haben alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter der Schule im Schulhaus und auf dem Pausenhof eine Mund - Nasen - Bedeckung zu tragen!Nur während des Unterrichts kann darauf verzichtet werden.

Da auch im Schulbus das Tragen Pflicht ist, kann ein Verstoß gegen diese Vorschrift zum Ausschluss von der Schülerbeförderung führen.

Nur wenn alle sich an die Regeln halten, kann eine erneute vollständige Schulschließung verhindert werden.

Ein herzliches Willkommen auf der Homepage unserer
Sekundarschule "Heinrich Heine" (Sangerhausen)

Das Titel-Foto oben zeigt unser eigentliches Domizil in Sangerhausen.



Unsere Schule wird gerade saniert, daher haben wir im Sommer 2018 unser Ausweichquartier in Eisleben bezogen:

standort_eisleben.jpg

 

 


Diese Seite befindet sich gerade im Aufbau und wird zum Schuljahresbeginn im August 2019 unsere bisherige Website sekundarschule-heine.de ersetzen.




Datenschutzerklärung