Berufsorientierungsmesse Zack.digital 2021

Schulstart ab 01.03.2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wir sind vom Bildungsministerium darüber informiert worden, wie der Schulbetrieb ab 01.03.2021 organisiert werden soll.

 

Zunächst befinden wir uns im eingeschränkten Regelbetrieb, d.h. die Klassen werden wieder in die bekannten Halbgruppen (Hwi/Tec) geteilt und im täglichen Wechsel nach bekanntem Stunden/Vertretungsplan in ihrem Klassenraum unterrichtet. Wir beginnen jeweils mit Gruppe 1, sodass nach 2 Wochen jeder Schüler alle Fächer durchlaufen hat. Wie vor der Schulschließung werden die 6c und 8c nicht geteilt, weil diese unter Einhaltung der Abstandsregeln im Raum 60 bzw. der Aula unterrichtet werden können. Eine Aussetzung der Präsenzpflicht ist für unsere Schulform nicht mehr möglich, das bedeutet, an dem Tag, an dem ein Gruppe Präsenzunterricht hat, besteht Schulpflicht!

Für anspruchsberechtigte Kinder (bis zum 12. Lebensjahr) besteht die Möglichkeit der Notbetreuung. Das entsprechende Formular finden Sie unter „Aktuelles“.

 

Bitte beachten Sie, dass an den Haltestellen und im Bus die Pflicht zum Tragen medizinischer bzw. FFP2-Masken besteht. Im Schulhaus und während des Unterrichts genügen einfache Mund-Nasen-Bedeckungen.

 

Alle anderen wichtigen Information finden Sie wieder im neuem Rahmenhygieneplan, der unter „Aktuelles“ hochgeladen wurde. Die Schülerinnen und Schüler werden am jeweils 1. Unterrichtstag nochmals mit allen wichtigen Hygienemaßnahmen vertraut gemacht. Ich weise darauf hin, dass der Sportunterricht unter Beachtung aller Maßnahmen stattfinden kann, bitte an die Sportkleidung denken! Russischunterricht findet weiterhin als Distanzunterricht statt, um eine Vermischung der Kohorten zu vermeiden. Die Schülerinnen und Schüler der 9H lernen wieder in ihrer Klasse/Gruppe.

Bitte am jeweils 1. Unterrichtstag beim Einlass an die Reihenfolge denken und eine Vermischung der Kohorten vermeiden!

Ich wünsche uns allen einen erfolgreichen Neustart.

 

Die Vorlage des Corona-Fragebogens ist nicht mehr notwendig.

 

Maertens

Schulleiterin

 

Zuschuss des Jobcenters zur digitalen Ausstattung

Sehr geehrte Eltern,

die ersten Anträge für die Zuschüsse des Jobcenters zur digitalen Ausstattung von hilfebedürftigen Schülerinnen und Schülern sind bei uns eingegangen. In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, dass es noch immer möglich ist, bei uns ein iPad aus dem "Sofortausstattungsprogramm" auszuleihen.Diese Möglichkeit besteht für Familien, die Hartz IV beziehen bzw. Leistungen vom Jobcenter erhalten. Setzen Sie sich dazu bitte direkt mit uns in Verbindung.

Maertens

Schulleiterin

Schulbetrieb nach den Winterferien

Das Bildungsministerium informierte uns darüber, wie es nach den Ferien weitergehen soll. Vorbehaltlich der Abstimmungen zwischen der Bundeskanzlerin und den Regierungen der Länder soll wie folgt verfahren werden:

 

1.)Bis zum 26.02.2021 wird der Schulbetrieb in der derzeit geltenden Struktur fortgesetzt.

2.)Soweit in einem Landkreis die 7-Tages - Inzidenz den Wert von 200 pro 100.000 Einwohner im Zeitraum 22.-26.02.2021 an allen Tagen unterschreitet, wird ab 1. März der eingeschränkte Regelbetrieb eingerichtet.(Alle Klassen werden in Halbgruppen im Wechsel in der Schule unterrichtet.) Davon ausgenommen sind die Abschlussklassen, für diese wird der Präsenzunterricht fortgesetzt.

3.)Sobald in einem Landkreis die 7-Tages - Inzidenz den Wert von 50 pro 100.000 Einwohner an

5 aufeinanderfolgenden Schultagen unterschreitet, findet wieder Regelbetrieb statt.

Ergänzende Hinweise zum Unterrichtsbeginn ab 11.01.2021

 

Das Ministerium für Bildung informierte uns am 08.01.2021 darüber, wie der Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler, die im Schuljahr 2020/2021 ihren Schulabschluss erwerben, durchgeführt werden soll: „Für den Präsenzunterricht dieser Schülerinnen und Schüler gilt, dass zwingend der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten ist. ….. Wenn keine geeigneten Räume zur Verfügung stehen, ist es notwendig, die Klassen in Halbgruppen aufzuteilen und in unterschiedlichen Räumen parallel zu unterrichten.“

 

Für uns bedeutet dies, dass ab 14.01.2021 der Unterricht der 10. Klassen in täglichem Wechsel der Halbgruppen organisiert wird.

 

 

Bitte informieren Sie sich unter „Aktuelles“ über den derzeit gültigen Rahmenhygieneplan sowie die SARS-CoV – 2- Eindämmungsverordnung.

Busfahrpläne

Bitte geänderte Busfahrpläne beachten! s.h. Aktuelles

 Für Oberröblingen/Edersleben gibt es keine Änderungen!

Unterricht ab 11.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

 

alles Gute für ein glückliches und gesundes Jahr 2021 in der Hoffnung darauf, dass das Licht am Ende des Tunnels bald heller wird.

 

Das Bildungsministerium informierte uns darüber, wie der Schulbetrieb ab dem 11.01.2021 in Sachsen-Anhalt ablaufen wird. Demnach findet der Unterricht zunächst bis 31.01.2021 als Distanzunterricht statt. Davon ausgeschlossen sind lediglich die Schülerinnen und Schüler, die im Sommer 2021 ihren Schulabschluss erwerben (10a, 10b, 9 - Hauptschüler). Für diese findet ab 11.01.2021 Präsenzunterricht statt. Um die notwendigen Abstände einhalten zu können, werden die Gruppen 1 und 2 im täglichen Wechsel unterrichtet, wir beginnen am 11.01.2021 mit Gruppe 1.

Die Hauptschüler der 9a und 9b bilden eine Gruppe und werden nach dem Plan der 9b unterrichtet. Die Schüler der 9a informieren sich bitte unter „Vertretungsplan“ über den Plan der 9b.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler erhalten ihre Aufgaben wie gewohnt über die Padlets der Lehrer.

Für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr wird Notbetreuung angeboten, wenn die Eltern in systemrelevanten Bereichen tätig sind. Da noch kein neues Formular vorliegt, verwenden Sie bitte das auf unserer Homepage, welches wir schon im Frühjahr genutzt haben.

Eine Vorlage des „Corona-Fragebogens“ ist nicht mehr erforderlich, alle anwesenden Schülerinnen und Schüler werden am Montag/Dienstag über die gültigen Hygienebedingungen belehrt.

 

Maertens

Schulleiterin

Informationsschreiben der Volksküche

Unterrichtsfreie Tage

Liebe Eltern,

das Bildungsministerium hat uns darüber informiert, dass am 07.01 + 08.01.2021 kein Unterricht stattfindet. Sollten Sie für diese Tage eine Notbetreuung für Ihre Kinder (bis zum 12. Lebensjahr) benötigen,weil weder Sie noch Dritte die Kinder betreuen können, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bis zum 16.12.2020 bei uns, damit wir diese planen können.

Maertens

Schulleiterin

Unterstützungsangebot

facebook_1607501933454_6742351789495839652.jpg

Ein herzliches Willkommen auf der Homepage unserer
Sekundarschule "Heinrich Heine" (Sangerhausen)

Das Titel-Foto oben zeigt unser eigentliches Domizil in Sangerhausen.



Unsere Schule wird gerade saniert, daher haben wir im Sommer 2018 unser Ausweichquartier in Eisleben bezogen:

standort_eisleben.jpg

 

 


Diese Seite befindet sich gerade im Aufbau und wird zum Schuljahresbeginn im August 2019 unsere bisherige Website sekundarschule-heine.de ersetzen.




Datenschutzerklärung